Gesundheit aus einer Hand

Arthrose

Bei Arthrose nutzt sich die Knorpelschicht eines Gelenks ab. Der Gelenkverschleiß zieht mit der Zeit auch Knochen, Muskeln, Gelenkkapsel und Bänder in Mitleidenschaft. Die Abnutzungserscheinungen bei Arthrose sind schmerzhaft und gehen weit über das altersbedingte Maß hinaus.

Daher bieten wir eine funktionelle und gelenkschonende Gymnastik zur Herausbildung einer kräftigenden und gelenkstabilisierenden Muskulatur an, welche für Entlastung der betroffenen Gelenke sorgt.

Beckenboden

Der Beckenboden ist aufgrund seiner Verzahnung mit der Muskulatur des Bauches, des Rückens und der Beine sowohl für die Stabilität des Körpers wesentlich als auch für das Tragen und Stützen der schüsselförmigen Muskelplatte der inneren Organe.

Aufgrund der Vernachlässigung des Beckenbodens erschlafft der Muskel, so dass Inkontinenz, Organabsenkungen und Haltungsprobleme auftreten, welche Haltungsprobleme mit Rücken- oder Nackenbeschwerden, Kopfschmerzen sowie Fuß- und Knieprobleme zur Folge haben können.

Ein starker Beckenboden stützt die Organe und ist Basis für die Stabilisation der Wirbelsäule. Durch spezielle Übungen zur Wahrnehmung und gezielten Anspannung des Beckenbodens trainieren Sie diesen wichtigen Bereich. 

Yoga Ü60

Yoga findet auch bei älteren Menschen immer mehr Beliebtheit. In der Yoga-Praxis kommt es nicht darauf an, irgendetwas zu leisten oder perfekt zu können. Es kommt darauf an, im Rahmen der individuellen Möglichkeiten, der körperlichen Kraft und aktuellen Befindlichkeit die Übungen auszuführen. Unsere umfassend ausgebildeten LehrerInnen sind in der Lage, für die Übungen individuell angepasste Varianten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anzubieten.

Kräftigende Übungen für die aufrichtende Haltemuskulatur, Mobilisation der Gelenke und sanfte Dehn- und Drehhaltungen gehen fließend ineinander über. Beschwerden werden gelindert und neuen Beschwerden vorgebeugt. JEDER kann an diesem Kurs teilnehmen, es gibt kein zu alt, zu schwach, zu unbeweglich,…

 

 

Wirbelsäule Intensiv

In diesem Kurs werden alle Muskelgruppen gestärkt die für einen gesunden Rücken wichig sind. Kräftigende Übungen geben der Wirbelsäule die nötige stabilität, denhnende Übungen verleihen der Muskulatur länge und kleine Ausdauereinheiten halten das Herz-Kreislaufsystem in Schwung.

Ein abwechslungsreiches Programm lässt keine Langweile aufkommen. Geeignet für alle, die in der normalen Wirbelsäulengymnastik sehr gut zurecht kommen und ein bischen mehr tun wollen.

 

 

Osteoporose

Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochens, die ihn für Brüche (Frakturen) anfälliger macht. Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte ,durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur. Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze Skelett betreffen.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Kräftigungs- und Mobilisationsübungen zur Verbesserung der Muskelkraft, des Knochenzustands und der Beweglichkeit an. Hierdurch werden die Krankheitssymptome gemildert und Alltagshandlungen erträglich gestaltet.

Pilates

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining in dem insbesondere die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, welche für eine korrekte und gesunde Körperhaltung wichtig sind. Das Training beinhaltet Kraftübungen, insbesondere der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur sowie Stretching und Atemübungen

Wasser

Die Wassergymnastik ist ein besonders schonendes Ganzkörpertraining, bei dem die spezifischen Eigenschaften und Wirkungen des Wassers ausgenutzt werden. So ist die Bewegungsausführung gegen den Wasserwiderstand besonders schonend für die Muskulatur. Diese wird gekräftigt, die Ausdauer wird verbessert, die Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke wird erhöht.

 

 

Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist das tragende Element unseres Körpers und sorgt mit der Muskulatur des Halte- und Bewegungsapparates für den aufrechten Gang. Durch Bewegungsmangel und einseitige Belastungen erschlafft diese Muskulatur jedoch, was zu Verspannungen und Schmerzen führt. Folgebeschwerden sind außerdem Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule und Bandscheibenbeschwerden.

Bei der Wirbelsäulengymnastik werden gezielte Spannungs-, Entspannungs-, Dehnungs- und Kraftübungen durchgeführt, die zu einer Kräftigung der Muskulatur und einer Verbesserung der Elastizität führen. Verkrampfungen und Verspannungen werden gelöst, die Körperhaltung verbessert sich. Somit werden bestehende Beschwerden gelindert.

Yoga für den Rücken

Yoga für den Rücken verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. Asanas, Phasen der Tiefenentspannung, Atemübungen sowie Meditationsübungen werden miteinander kombiniert.

So steht nicht nur die Dehnung und Kräftigung des gesamten Rumpfes im Vordergrund, sondern auch die geistige Ausgeglichenheit und eine bessere Stressresistenz.

 

 

Kostenfreier Beratungstermin

  1. Zu welchem Bereich wünschen Sie ein kostenfreies Beratungsgespräch:
  2. Bitte geben Sie mind. einen Wunschtermin an (Datum & Uhrzeit):
  3. Mit einem * gekenzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur zwecks interner Weiterverarbeitung gespeichert. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben.